wnacht

"Vom Dunkel zum Licht" Adventsthema 2018  (Bild: FFS)



Adventskreise

 

Während der Adventszeit versammelt sich die Schulgemeinschaft jeden Montagmorgen im Flurbereich der Schule um einen Adventskranz.
Im Wechsel werden diese Adventskreise von den einzelnen Stufen vorbereitet, um die unterschiedlichen Altersgruppen zu berücksichtigen.
Neben dem Singen bekannter und neuer Lieder zur Advents- und Weihnachts- bzw. Winterzeit geht es um das Erleben der Schulgemeinschaft und die Pflege des jahreszeitlichen Brauchtums.
Mitunter werden als Themen auch der Nikolaustag oder Elemente des adventlichen Schulgottesdienstes einbezogen.


Adventsgottesdienst/ Adventstee

advent2

"Regenbogen" zum Thema: Farben der Hoffnung

 

Seit vielen Jahren findet traditionell am  am 3. Samstag im Advent ein Schulgottesdienst statt.

 

Neben der Erarbeitung von Themen, Liedern und Gebeten im vorbereitenden Unterricht übernehmen Schülergruppen und einzelne Schüler eine Reihe von Gestaltungsaufgaben im Gottesdienst, so zum Beispiel Aufführungen, Krippenspiele und musikalische Beiträge.

 

Die von Schüler/innen mitgestalteten Einladungskarten gehen an viele „Ehemalige“ der Schulgemeinschaft, an Wohnheim und Werkstatt, an die Lebenshilfe sowie an Vertreter/innen der Kirchen und anderen Institutionen und Einrichtungen.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle am Schulleben Beteiligten, insbesondere auch alle muslimischen Schüler/innen, deren Angehörige und Freunde zu einem gemütlichen Beisammensein – dem „Adventstee“ - in der Friedrich-Fröbel-Schule eingeladen. Organisation und Bewirtung übernimmt die Elternschaft.