lebenshilfe herrenberg logo

 

Die Lebenshilfe setzt sich für Menschen mit geistiger Behinderung ein. 

Sie möchte, dass es den Menschen und ihren Familien besser geht. Die Lebenshilfe gibt es in vielen Orten in Deutschland. In Herrenberg hat die Lebenshilfe ca. 550 Mitglieder.

Die Herrenberger Lebenshilfe unterstützt als Förderverein die Friedrich–Fröbel-Schule.

 

Zur Herrenberger Lebenshilfe gehört der Familienentlastenden Dienst (FED). Beim FED bieten hauptamtliche und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung an. An vielen Angeboten nehmen auch Kinder und Jugendliche der Friedrich-Fröbel-Schule teil:

 

lebenshilfe-1

Treff am Dienstag und Donnerstag Nachmittag

Ferienangebote

Samstagstreff

14-tägige Sommerfreizeit

Wochenendfreizeit

Jugendtreff

Teenietreff

Vermittlung von Einzelbetreuung

 

Kontakt

Familienentlastender Dienst der Lebenshilfe Herrenberg e.V.

Ansprechpartner:

Maren Graf oder Eva Heller

Marienstraße 9

71083 Herrenberg

Telefon: 07032-28484 

Fax: 07032-508544

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: http://www.lebenshilfe-herrenberg.de/